Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir sehen uns nicht nur als Unternehmen mit der Notwendigkeit zur Gewinnerzielung. Darüber hinaus begreifen wir uns auch als Teil einer Gesellschaft, in der wir gemäß unseren Möglichkeiten mitwirken und Verantwortung übernehmen wollen.

Intero Consulting hat sich daher nicht nur freiwillig auf die Einhaltung der ILO (International Labour Organization) Corporate Social Resposibility Standards verpflichtet, sondern ist auch Teil des über 8.000 Unternehmen umfassenden „United Nations Global Compact“-Programms. In diesem Programm verpflichten wir uns zur aktiven Durchführung von nachweis- und messbaren Maßnahmen in den vier Bereichen „Menschenrechte“, „Arbeit“, „Umweltschutz“ und „Antikorruption“.

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Genf. Sie ist zuständig für die Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Die dreigliedrige Struktur der ILO gibt Repräsentanten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern sowie Regierungen eine gleichberechtigte Stimme bei der Formulierung und Durchsetzung internationaler Arbeits- und Sozialstandards. Hauptziele der ILO sind die Förderung von menschenwürdiger Arbeit, Sozialschutz und Stärkung des sozialen Dialogs.

Der United Nations Global Compact ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Auf der Grundlage zehn universeller Prinzipien und der Sustainable Development Goals verfolgt er die Vision einer inklusiven und nachhaltigen Weltwirtschaft zum Nutzen aller Menschen, Gemeinschaften und Märkte. Mit ihrem Beitritt zeigen bereits über 13.000 Unternehmen und Organisationen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft in 161 Ländern, dass sie diese Vision verwirklichen wollen.